„Guter Start“

Bei der Faustball-EM in Kaltern holt sich Deutschland den Sieg in der Gruppe A. Die Mannschaft aus Dänemark kürt sich zum Sieger der Gruppe B.

 

Der erste EM-Spieltag wurde definitiv dem Motto der EURO2022 gerecht: Wir spielen Faustball, wo andere Urlaub machen. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurde die EURO2022 in Kaltern mit den Teams aus Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Tschechien, Serbien, Belgien und Dänemark eröffnet. „Es hat wirklich alles sehr gut geklappt. Die Spieler und Zuschauer haben sich wohl gefühlt und wir hoffen, dass am Wochenende noch weitere Fans kommen, um für ordentlich Stimmung zu sorgen“, sagt OK-Chef Rudi Seifert.
Der amtierende Weltmeister Deutschland wurde an diesem 1. EM-Tag seiner Favoritenrolle gerecht: Mit drei Siegen sicherte sich das Team rund um Kapitän Fabian Sagstetter den Gruppensieg.
Das Team des SSV Bozen in den italienischen Nationaltrikots landete nach der Vorrunde auf dem 4. Platz. „Wir sind gut in diese EM gestartet, hatten in der Gruppe A mit Teams wie dem amtierenden Weltmeister aber einen schweren Stand. Morgen geht es um den Einzug ins Halbfinale und dort wollen wir natürlich unser bestes Faustball zeigen“, sagt Armin Runer, Angreifer des Team Italien.
In der Gruppe B konnte sich Dänemark in einem umkämpften letzten Spiel gegen Serbien durchsetzen damit den Gruppensieg feiern.
Am morgigen Samstag stehen die Qualifizierungsspiele und dann die Halbfinalspiele auf dem Programm. Italien wird um 10.15 Uhr gegen Dänemark um den Einzug ins Halbfinale kämpfen.
Am Sonntag um 14.30 Uhr findet das Finale statt.

DIE ERGEBNISSE:
Gruppe A
Österreich – Italien 3:0 (11:6, 12:10, 11:5)
Deutschland – Schweiz 3:2 (5:11, 7:11, 11:9, 11:2, 11:9)
Deutschland – Italien 3:0 (11:9, 11:4, 11:3)
Österreich – Schweiz 3:0 (11:7, 11:7, 11:4)
Schweiz – Italien 3:0 (11:1, 11:4, 11:3)
Deutschland – Österreich 3:0 (11:8, 12:10, 11:5)

Gruppe B
Serbien – Belgien 3:1 (9:11, 12:10, 11:7, 14:12)
Dänemark – Tschechien 3:0 (11:9, 12:10, 12:10)
Dänemark – Belgien 3:0 (11:9, 11:5, 11:3)
Serbien – Tschechien 3:1 (11:9, 11:4, 8:11, 11:8)
Tschechien – Belgien 3:1 (13:15,11:4, 11:5, 11:9)
Dänemark – Serbien 3: 1 (11:3, 3:11, 11:5, 11:8)

VIERTELFINALS AM SAMSTAG:
9:00 Uhr Deutschland-Belgien
10.15 Uhr Italien-Dänemark
11.30 Uhr Österreich-Tschechien
12.45 Uhr Schweiz-Serbien

WEITERE NEWS:

Tag 2 der EURO

Juni 11th, 2022|News|

Deutschland und Österreich stehen im Finale der Faustball-EURO 2022. Italien kämpft am Sonntag gegen die Schweiz um Bronze.

„Guter Start“

Juni 10th, 2022|News|

Tag 1 der EM: Bei der Faustball-EM in Kaltern holt sich Deutschland den Sieg in der Gruppe A. Die Mannschaft aus Dänemark kürt sich zum Sieger der Gruppe B.

EURO 2022

EFA 2020 Fistball Men’s European Championship

10. bis 12. Juni 2022 in Kaltern

Kontakt Details

SÜDTIROLER SPORTVEREIN BOZEN

Roenstraße/Via Roen 12
I-39100 Bozen/Bolzano (Südtirol/Alto Adige)

Tel. +39 0471/262800
Fax: +39 0471/262802

E-Mail: info@fistballeuro2020.com
Web: www.fistballeuro2020.com

Infos

Kontaktieren Sie uns!

WIR WERDEN IHRE ANFRAGE SCHNELLSTMÖGLICH BEARBEITEN

Du willst Teil der EURO 2020 sein und das OK und die Spieler tatkräftig unterstützen? Du willst auch einen Blick hinter die Kulissen wagen und in der ersten Reihe mit dabei sein? Dann bist du hier genau richtig! Wir suchen Helfer auf dem Platz, an den Seitenlinien und im Festzelt. Ohne Eure Hilfe können wir das Event nicht zu einem großen Faustballfest machen.
Schreib uns an event@fistballeuro2020.com und wir werden Dich kontaktieren.

MAIN SPONSOR